Pilzzeit ist Fotografierzeit – oder?

Pilze sind dankenswerte Fotomotive. Die laufen nicht weg oder verbiegen sich nicht beim kleinesten Windhauch. Das Problem ist nur, dass die Pilze schwer zu finden sind. Meistens sind sie da, wo es kaum Licht, aber dafür umso mehr Gestrüpp und lästige Insekten gibt. Hat man sie erst einmal gefunden, dann muss man sich auch noch zu ihnen hinab beugen. Watt für’n Aufstand!

Ich finde es aber durchaus spannend, Pilze zu fotografieren. Mit der richtigen Ausrüstung und ein paar Tipps sollte es kein Problem sein, richtig gute Pilzfotos zu machen. Ein bisschen zur Inspiration habe ich in einem meiner neueren Beiträge für euch aufgeschrieben. Klick hier: Herbstzeit zum Pilze fotografieren und sammeln mit Tipps

Jetzt seit ihr dran: Hinterlasst doch mal eure besten Pilzfotos in den Kommentaren!

 

0 0 Abstimmung
Bewerte den Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Torsten Berg

… und das Hochladen von Fotos in Kommentaren sollte nun auch funktionieren 🤓

482992EC-1D52-461A-A408-DCE82F5573AD.jpeg
Renate

Tolle Fotos, Torsten, vor allem das letzte Foto der Reihe springt mich an. Wie hast du den Pilz dort zum Leuchten gekriegt? Taschenlampe oder Glück mit der Sonne?

Ullrich Altmann

Hallo Torsten, ja, man muss schon raus aus der Komfort-Zone und sich auf den Bauch legen, um diese spannenden Gewächse “richtig” in Szene zu setzen. Dir ist das mit den Fotos wunderbar gelungen: Deine Pilze heben sich fast alle schön vom Hintergrund ab, Und Du hast Aufnahmepositionen gewählt, bei denen das einfallende Licht zusätzlich für Spannung sorgt. Dann noch die Pilze in ihrer filigranen Zartheit … wunderschön!

frank.a

Hallo Torsten, ganz tolle Fotos… leider hab ich keine Pilz-Fotos, bin aber durch Deine Fotos sehr animiert, beim nächsten Spaziergang den Boden etwas mehr im Auge zu haben. Ganz besonders gefallen mir auch die Bilder, auf denen der Pilz sich nicht auf den ersten Blick als solcher darstellt (… für mich zumindest nicht): Foto 2 und 6, wobei das Foto 6 eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt. Auf Foto 9 sehe ich die Eleganz in Pilzform.

Horst Crome

Das Umfeld der Pilze, ihr Standort, kommt nicht zu kurz.
Das fragile der Pilzlamellen im Gegenlicht – super!