Fotowalks

Einmal abgesehen von mitunter spontan über unsere WhatsApp-Gruppe verabredeten Zwischentreffen: In der Regel einmal monatlich verabreden wir uns zu einem Fotospaziergang zu einem bestimmten Thema; manchmal auch vorbereitet von einer/m von uns. Fotospaziergänge haben uns z.B. ins Alte Pumpwerk in Findorff geführt, wir haben im Hochbunker Pappelstraße fotografiert, im Radisson Blu (Himmelssaal und Treppenhaus), rings um den Getreidehafen und waren auf einem Schrottplatz. Die Aufzählung ist nicht vollständig – beim Stöbern können sich die Besucher/innen unserer Seite selbst ein Bild von der Themenvielfalt machen.

Nun ist es nicht so, dass jedes Thema auch jeden interessiert. Doch meist verlassen alle ihre jeweiligen Komfortzonen und lassen sich auch auf die Themen ein, die nicht gerade zu ihren bevorzugten Motiven zählen. Die Resultate sprechen in ihrer Vielfalt für sich. Dabei gibt es keinerlei Zwänge – allein schon durch unsere sehr unterschiedliche Lebens- und Berufssituation lässt es sich nicht immer einrichten, dass alle dabei sind.

Bei der am folgenden Monatstreffen präsentierten Auswahl (in aller Regel bringt jeder seine fünf „best of“ mit) werden die Fotos besprochen. Sachlich, konstruktiv und freundlich. Und so gewinnen wir alle: Wir sehen die Ansätze und Ideen der Anderen, wir besprechen die Fotos und können uns so auch weiterentwickeln.

Schreibe einen Kommentar