Duhner Wattrennen 2019

Das Duhner Wattrennen wird seit 1902 ausgetragen; damals kamen schon 8.000 Besucher. Nach Angeben des Veranstalters waren es in diesem Jahr stolze 18.000 Menschen. Renate und ich waren zwei davon; wir hatten uns spontan verabredet.

Ausgetragen wird das Rennen bei Niedrigwasser im Watt vor Duhnen bei Cuxhaven. In elf Trab- und Galopprennen starteten insgesamt 130 Pferde und kämpften um insgesamt 28.000 Euro Preisgeld.

Für den Hobbyfotografen gibt’s nicht so fürchterlich viel zu holen: Zwar war die Rennstrecke in diesem Jahr noch 30 m näher am Deich, aber zu weit war es trotzdem. Darüber hinaus störten die in der Mitte der Rennstrecke abgestellten Rettungswagen, die bunt gekleideten Pressefotografen und die zahllosen Begrenzungen.

Spaß gemacht hat’s trotzdem …

Ach so: Alle Zahlenangaben habe ich dem Weser Kurier vom 26.08.2019 entnommen. Näheres zum Duhner Wattrennen ist unter https://www.duhner-wattrennen.de/besucherinformation zu erfahren.

Von Ullrich Altmann

Ende der 70er Jahre (des letzten Jahrhunderts) begann ich zu fotografieren ... zunächst allerdings "nur" mit der Knipserei für den Hausgebrauch: Überwiegend Urlaub und Kinder. Irgendwann fehlte dann die Lust an der Fotografie; und erst 2002 gab es einen Neuanfang - nun in der Digitalfotografie. Meine erste Kompaktkamera von Casio hatte noch eine unglaubliche Auslöseverzögerung. Ein Beispiel: Als ich meine reitende Tochter fotografieren wollte, hatte ich ausgelöst, als der Pferdekopf ins Bild kam. Die fertige Aufnahme zeigte dann noch das Hinterteil des Tieres. 2008, mit der Anschaffung der ersten digitalen Spiegelreflexkamera, wurde es ernst: Seitdem und insbesondere seit meinem Rentenbeginn betreibe ich mein Hobby mit großer Freude und Ernsthaftigkeit. Wenn die Resultate interessieren: Willkommen auf meiner  Website https://www.ullrichaltmann.de

0 0 Abstimmung
Bewerte den Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ottmar Krauß

Ich bin immer wieder von deinen ausdruckstarken Fotos beeindruckt! Chapeau!!!