Zum Märztreffen der Fotogruppe Bremen waren wir wieder 18 Leute. Schön, dass sich die Mitgliederzahl auf diesem Niveau stabilisiert.

Am Anfang schauten wir uns die Fotos unseres Schrottplatzshooting an. Viele gute Aufnahmen wurden bereits auf der Webseite gepostet. Was wir an diesem Abend zu sehen bekamen, war noch einmal das Sahnehäubchen obendrauf. Danke noch einmal an RS für die Organisation.

Im Anschluss brachte RR einen Beitrag über Porträtfotografie. Worauf ist beim Fotografieren zu achten – Blickrichtung, Atmosphäre, Bildgestaltung, Schnitt. Mit vielen eigenen Fotos zeigte RR anschaulich die Problematik auf und gab hilfreiche Tipps. Ein wirklich sehens- und hörenswerter Beitrag!

Zur Nutzung der Webseite wurde das Einstellen der Bilder für die Kalenderaktion gezeigt.

Dank UC haben wir nun einen besseren Beamer, der das Anschauen der Fotos und der Präsentation noch besser unterstützt. Danke auch dafür!

Dank der Frage eines Mitgliedes kamen wir kurz zum Punkt Monitorkalibrierung. UA erklärte sich bereit, dazu einen kleinen Beitrag für eines der nächsten Treffen auszuarbeiten. Evtl. besteht auch die Möglichkeit, dass wir ein solches Gerät einmal testen können.

Weiterhin kamen Fragen zur Finanzierung der Webseite auf. Zum Hintergrund: die Webseite liegt auf einem gemieteten Server. Anteilmässig fallen dafür Kosten für Miete und je nach Bedarf für Arbeiten im Zuge von Updates oder der Erneuerung von Software an. Bisher habe ich dieses Kosten getragen. Einige Mitglieder spendeten daraufhin bereits. Dafür danke! RH wird eine Spardose organisieren, in der jeder nach seinem Ermessen ein kleines Entgelt hinterlassen kann. Wer möchte, kann mir auch gern einen Kaffee über meine Webseite mittels Paypal spendieren. Den Link dazu gibt es hier.

In kurzer Abstimmung einigten wir uns, die Bilder der Ausstellung noch hängen zulassen, da im Paganini zur Zeit noch keine folgende Ausstellung geplant ist. Im laufe des Abends fiel mir auf, dass einige Bilder aus dem Rahmen gerutscht sind. Wer also Zeit und Muße hat, kann gern einmal im Paganini vorbeischauen und die Bilder richten.

Zudem nominierten wir aus den vorab eingereichten Fotos für den Bremen Vier Kalender wieder vier Bilder aus, die den Hörern von Bremen Vier zur Abstimmung gestellt werden. Welche das sind und wie unser Voting aussieht, erfährt man in Kürze hier.

Zum nächsten Aktionstag werden wir die Stahlwerke Bremen besuchen. Dafür hat HF die Organisation übernommen. Als Termine bieten sich hierfür der 06.04. oder der 13.04. an. HF wird sich deswegen noch einmal bei uns melden.

Das nächste Monatstreffen findet am 12.04.2018 statt (die folgende Woche hat das Paganini Urlaub). . Bisher einziger Punkt ist die Nominierung der Fotos für den April. Analog zum März soll die Aktion auch für diesen Monat durchgeführt werden.

Torsten Berg

Torsten Berg

Optimist mit Lebenserfahrung, Abenteurer, Naturschützer, Forstarbeiter, Logistiker, Journalist, Eurovisionär, Sammler, Schriftsteller, Künstler ...
Torsten Berg

Letzte Artikel von Torsten Berg (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.